IM REGEN

IM REGEN

Im Regen sind wir begonnen Kein Wort über dich Über mich Lass uns schweigen Bis wir uns finden Widerwillig und nackt Und füreinander gemeint Und ein Rätsel So immer wie früher   Komm an die Kante und beobachte dich Senke den Blick so weit nach oben Dass du...
DAZWISCHEN

DAZWISCHEN

  Im Dazwischen finden wir uns auf Neigen wir uns zu Einander versunken Und ausgespannt ins Heimatlos heimatende Gelände der Dämmerung   Und wo wir warten Übergeht uns die Sonne Und kommt aus den Inseln zu uns   Und wir schweigen lauter Sind noch...
FERNE NÄHE

FERNE NÄHE

FERNE NÄHE In der Nähe Werden wir geheilt Wider die Ferne Stehen wir auf Wachen wir vor Wachsen wir warm Ins Innere unserer Sprache Und bestellen die Felder des Sehens Neu und befruchtet Vom Sturm der sich legt In uns und um uns Wir sind nicht mehr Einzeln Sind nicht...
CORONA

CORONA

CORONA Gekrönt sind wirIn der UngewissheitDer Boden brichtAuf dem wir wohntenDie Zeit ist freioffenGegenwartStill gehalten vom LebenIm Wirrwarr der Worte woWir einander suchen Das Leiden dämmert in unsHält uns wach und berührtUnd wir gehenDen einen horizontenen...
Jenseits der Spaltung

Jenseits der Spaltung

Wie finden wir einen gemeinsamen Weg durch die Krise? Diesen Text habe ich als Reaktion auf einige Kritiken geschrieben, die ich auf den Beitrag „Missverständnisse einer spirituellen Weltsicht“ erhalten habe. Es ist eher eine Gedankensammlung als ein ausformulierter...