Blog

Auf meinem Blog veröffentliche ich regelmäßig reflektierende Texte, in denen ich aktuellen Fragen nachgehe, die mich bewegen. Daneben auch poetische Texte sowie neue oder unveröffentlichte Gedichte. Wenn Sie über neue Texte informiert werden wollen, können Sie sich zu meinem Newsletter anmelden.

Archiv

Reflexionen

Das Leben lehrt uns

Das Leben lehrt uns

Dieser Text erschien zuerst auf dem Portal Ethik heute. Ingrid Leitner (1942 - 2017) erkrankte mit 15 an Kinderlähmung. Doch sie entdeckte die Freiheit des Geistes, des Lernens und der Kreativität. Ihre Autobiografie "Das Leben der Sternentaucherin", an deren...

Gedanken zu Corona: Welche Vision des Menschen?

Gedanken zu Corona: Welche Vision des Menschen?

In der andauernden Corona-Krise werden Brüche in unserer Kultur und Lebenswelt sichtbar, die es zu heilen gilt. Welche Bruchstellen sind dies, welche Herausforderungen haben sich in dieser Krise gezeigt, und was können wir daraus lernen, für die weiteren...

Die Krise als Realitätsprüfung

Die Krise als Realitätsprüfung

Achtsamkeit, Resonanz und Dialog im Dickicht der Informationen Dieser Text ist in einer kürzeren Version zuerst erschienen auf dem Portal „Ethik heute“ Im Zuge der Diskussion um den Umgang mit der Corona-Krise erreichen Ideen einer geheimen Verschwörung hinter den...

Corona als Vertrauensfrage

Corona als Vertrauensfrage

Die Krise, die wir gerade durchleben, fragt nach unserem Vertrauen. Im Umgang mit Medien und Informationen sind wir zu einem bewussten Umgang mit unserem Vertrauen aufgefordert. Aber auch in existenzieller Hinsicht stellt sich die Frage nach dem Vertrauen in unsere...

„Being Different is a Superpower“

„Being Different is a Superpower“

Vor einiger Zeit postete die Klimaaktivistin Greta Thunberg auf Instagram einen Satz, der mich nicht mehr losgelassen hat. Sie schrieb: “I have Asperger’s syndrome and that means I’m sometimes a bit different from the norm. And – given the right circumstances – being...

Jenseits der Mauern

Jenseits der Mauern

In den Tagen nach der Europawahl kam mir immer wieder das Brandenburg-Lied von Rainald Grebe in den Sinn. Diese inoffizielle (Anti)Hymne meines Heimatbundeslands hatte sich anscheinend wieder einmal bestätigt – aber wohl anders als gedacht oder zumindest mehrdeutig:...

Lyrik-Blog

IM REGEN

IM REGEN

Im Regen sind wir begonnen Kein Wort über dich Über mich Lass uns schweigen Bis wir uns finden Widerwillig und nackt Und füreinander gemeint Und ein Rätsel So immer wie früher   Komm an die Kante und beobachte dich Senke den Blick so weit nach oben Dass du...

DAZWISCHEN

DAZWISCHEN

  Im Dazwischen finden wir uns auf Neigen wir uns zu Einander versunken Und ausgespannt ins Heimatlos heimatende Gelände der Dämmerung   Und wo wir warten Übergeht uns die Sonne Und kommt aus den Inseln zu uns   Und wir schweigen lauter Sind noch...

FERNE NÄHE

FERNE NÄHE

In der Nähe Werden wir geheilt Wider die Ferne Stehen wir auf Wachen wir vor Wachsen wir warm Ins Innere unserer Sprache Und bestellen die Felder des Sehens Neu und befruchtet Vom Sturm der sich legt In uns und um uns Wir sind nicht mehr Einzeln Sind nicht mehr Die...

CORONA

CORONA

Gekrönt sind wirIn der UngewissheitDer Boden brichtAuf dem wir wohntenDie Zeit ist freioffenGegenwartStill gehalten vom LebenIm Wirrwarr der Worte woWir einander suchen Das Leiden dämmert in unsHält uns wach und berührtUnd wir gehenDen einen horizontenen SchrittHinein...

Zum Newsletter anmelden

Erhalte regelmäßig Neuigkeiten von Mike Kauschke

Du hast dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet!